Reiche Ernte und ein neuer Gartenrat

Am Samstag, den 24. Oktober fand ein kleines Erntedankfest im Garten der Begegnung statt. Große und kleine Gärtnerinnen und Gärtner halfen mit, das Laub als Mulch unter die Hecken zu harken, Gründüngung auszubringen und Äpfel zu ernten. Danach wurde für den Garten der Begegnung ein 5-köpfiger Gartenrat gewählt. Außerdem stellten sich auch noch einige Beetnutzer*innen als „Helping Hands“ zur Verfügung. Der Gartenrat wird zum einen als Schnittstelle zwischen der Nutzerschaft und soulgardenberlin tätig sein und zum anderen die Phase des Gartens nach 2021 mit vorbereiten. Damit war die Wahl des Gartenrates am Ende dieser Gartensaison ein wichtiger Schritt auf dem Weg von einem geförderten zu einem sich selbst tragenden Gemeinschaftsgarten. Nach der Wahl wartete schon eine köstliche Kürbissuppe!