1. Platz beim Gartenwettbewerb „Gemeinsam gärtnern für die Vielfalt in Marzahn-Hellersdorf“

Bürger- und Gemeinschaftsbeete, ein Grünes Klassenzimmer, eine kleine Bühne, eine Büchersäule für Groß und Klein neben Holzbienen haben die Fach-Jury überzeugt. Der Garten der Begegnung hat beim Gartenwettbewerb „Gemeinsam gärtnern für die Vielfalt“ der Grünen Liga Berlin Umwelt- und des Naturschutzamtes Marzahn-Hellersdorf unter der Schirmherrschaft der Bezirksstadträtin Nadja Zivkovic den 1. Platz in der Kategorie Gemeinschaftsgärten belegt. 
Damit wurde die aufwendige Arbeit des 5-köpfigen Bewerberteams aus den Reihen der Nutzerinnen und Nutzer belohnt. Ein großes DANKE und herzliche Glückwunsch an Elke, Felix, Karin, Ralf und Walfried, die in kurzer Zeit das Konzept, eine Skizze des Gartens, eine Collage und ein Video mit Eindrücken des Gartens zusammengestellt und auf den Weg gebracht haben!

Wie es zur Bewerbung gekommen ist und über die Arbeit in der Projektgruppe berichtet Karin hier.


Mehr Infos zur Preisverleihung.