Sammeln Sie mit – Korken für den Barfußpfad

Bild von 445693 auf Pixabay

Helfen Sie uns mit, unseren Barfußpfad um ein weiteres Sinneserlebnis „Kork“ zu bereichern und sammeln Sie Ihre Wein- und Sektkorken. Sie können Sie im Garten abgeben. So findet das wertvolle Material eine zweite Verwendung. 

Info: Der Korken in Ihrer Weinflasche hat einen langen Weg hinter sich. Die immergrüne Korkeiche (Quercus suber) bildet den Kork als Abschlussgewebe. So schützen sich die Bäume in ihren Herkunftsländern Portugal, Spanien, Frankreich, Italien, Korsika und Sardinien sowie Nordafrika gegen Wasserverlust und Temperaturstress. Um Qualitätskork zu gewinnen, müssen die Bäume 40-50 Jahre alt sein. Die Bewirtschaftung naturnaher Korkeichenwälder ist aufwändig und unrentabel. Daher ist Ihr Korken auf dem Barfußpfad besser aufgehoben als in der Mülltonne.

Entspannen auch Sie sich beim Gang über den Barfußpfad.